Sportlerehrung des BRS Saarland 2018

Am 01. März fand an der Hermann-Neuberger-Sportschule die Sportlerehrung für die erbrachten Leistungen 2017 statt.
Geehrt wurden Sportler, die im vergangenen Jahr auf nationaler und internationaler Ebene unseren Verband erfolgreich vertreten hatten. Dabei erhielten  die erfolgreichen Akteure von den  Sportarten Leichtathletik, Boccia, Bogensport, Kegeln, Badminton, Tischtennis und  Skilanglauf ihre Präsente aus den Händen des fast komplett anwesenden Präsidiums des Verbandes.
Die Begrüßung wurde von unserem Präsidenten Axel Riedschy übernommen, der sich allerdings sofort wieder verabschiedete, da zur selben Zeit die Vorstandssitzung des LSVS stattfand.
Wie im letzten Jahr auch, fand der erste Teil der Veranstaltung, unter Federführung von Edmund Minas (Vizepräsident Sport) und Stephan Scheuer (Geschäftsführer)  im Tagungsraum 20 statt.
Am Ende dieses Teils der Veranstaltung ließ es sich der Verband nicht nehmen, sich von Claudia Nicoleitzik zu verabschieden, die letztes Jahr ihre aktive Karriere beendet hatte. Ihre gewonnenen sechs Medaillen bei  Paralympics in Peking, London und Rio, neben anderen Erfolgen bei internationalen und nationalen Meisterschaften, sind eine stolze Bilanz und haben den Verband immer wieder in den öffentlichen Focus gebracht.
Claudia erhielt, aus den Händen des Ehrenpräsidenten des Verbandes, Hans Netzer, den Ehrenteller des Verbandes.
Im Anschluss an den  offiziellen Teil der Ehrung wurde in der Mensa der Sportschule ein, von den Mitarbeitern der Küche sehr gut zubereitetes, gemeinsames Abendessen eingenommen.

02.03.2018 11:14 Alter: 85 Tage