Para-Boccia Polen 2016

Bei den internationalen polnischen Meisterschaften im Para-Boccia konnte sich Boris Nicolai (BRS Gersweiler) mit seinem Teamkollegen Bastian Keller (TV Markgröningen) den ersten internationalen Titel sichern. Acht Teams spielten um den begehrten Titel. In der Vorrunde gab es zwei Gruppen mit Germany, Kroatien, Israel und Spanien, dann Kanada/England, Ukraine, England und Polen. Nicolai/Keller setzten sich in ihrer Gruppe mit drei Siegen an die Spitze und mussten in der Zwischenrunde gegen Ukraine spielen. In der zweiten Gruppe setzte sich Kanada an die Spitze ihr Gegner in der Zwischenrunde war Kroatien. Germany und Kanada gingen als Sieger vom Platz und somit war es Gewissheit, Kanada/England spielt im Endspiel gegen Germany. Im kleinen Finale standen sich die Ukraine und Kroatien gegen über, am Ende gewann Kroatien und belegte den dritten Platz.
Das Finale war ein hochklassiges Spiel in dem alle Spieler ihr können aufboten um als Sieger vom Platz zu gehen. Das Team Germany Boris Nicolai und Bastian Keller gewann am Ende verdient mit 3:2 Bällen und sicherte sich somit den ersten Titel im Pair-Spiel.
Verletzungsbedingt mussten aber beide Spieler den Einzelwettbewerb absagen. Zum Schluss alles gegeben ein schöner Erfolg als Saisonabschluss, herzlichen Glückwunsch an unser Team.

1. Boris Nicolai / Bastian Keller  Team Germany
2. Marco Dispaltro / Harry Tomphson Team Kanada/England
3. Team Kroatien
4. Team Ukraine

11.10.2016 14:17 Alter: 349 Tage