DM Para Boccia 2016

Gersweiler Para-Boccia Abteilung wieder erfolgreich bei der Deutschen Meisterschaft in Bad Kreuznach am 1.10.2016. Mit Boris Nicolai und Anita Raguwaran gingen gleich zwei Spieler/innen an den Start. In diesem Jahr war die Teilnehmerzahl in Der Klasse BC4 größer, sodass in der Vorrunde in zwei Gruppen  gespielt werden musste. Boris Nicolai, Anita Raguwaran (beide BRS Gersweiler) und Alexandrina Pinho (Rhinos Wiesbaden) waren in der Gruppe eins. In der Gruppe 2 spielte mit Bastian Keller(TV Markgröningen), Vanessa Brandt (Greifwalder Sportgemeinschaft) und Sabrina Zitzelsberger (ICP München). Schon in den Gruppenspielen wurde guter Bocciasport gezeigt. In der Zwischenrunde trafen Bastian Keller und Anita Raguwaran aufeinander, in einem sehr spannenden Spiel konnte sich Bastian glücklich mit einem Ball durchsetzen. Das zweite Spiel zwischen Boris Nicolai und Vanessa Brandt endete klar für Boris. Damit war klar dass Boris Nicolai und Bastian Keller das Endspiel bestreiten. Anita Raguwaran bekam es mit Vanessa Brandt zu tun im Spiel um Platz drei.
Im Spiel um Platz drei konnte sich souverän Anita Raguwaran durchsetzten und belegte den dritten Platz.
Im Endspiel hatte, wie im Vorjahr, Bastian Keller die Nase vorne und konnte sich somit den Deutschen Meistertitel sichern. Bastian Keller zeigte im Endspiel eine gute Leistung und wurde auch verdient Deutscher Meister.
Insgesamt waren die Deutschen Meisterschaften in den Klassen BC1, BC2, BC3 und BC4 eine gelungene Veranstaltung auf hohen Niveau.
Für die Gersweiler Athleten stehen in diesem Jahr noch zwei Turniere auf dem Programm. Vom 6.-10.10.2016 geht es nach Polen und am 16.10.2016 das letzte Turnier in diesem Jahr in Tiengen.

Endtabelle:

1. Bastian Keller
2. Boris Nicolai
3. Anita Raguwaran
4. Vanessa Brandt
5. Sabrina Zitzelsberger
6. Alexandrina Pinho

03.10.2016 11:57 Alter: 1 Jahre