Anni Nickels dritter Streich

Anna-Katharina – Anni – Nickels, die noch nicht 16jährige Rollstuhl-Kugelstoßerin,  hat das zweite Wochenende hintereinander die eigenen Trainer und ihr Umfeld wieder überrascht:  Nicht nur Wettkampf um Wettkampf mit persönlicher Bestleistung, sondern auch prominente Platzierung in der Weltrangliste. Wie das?
Im Mai schaffte Anni bei den Süddeutschen Meisterschaften in der Leichtathletik der Behinderten in Singen eine Serie von 6m-Stößen, in der Spitze 6,78m, die beste Juniorin in der Welt (die SZ berichtete).
Am 20. Juni legte Anni bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in der Para-Leichtathletik eine tolle Serie hin: 7,25m, 7,07m, 7,00m, 7,29m, 7,18m, U20-Meisterin und 1m Vorsprung gegenüber der Junioren-Weltmeisterin vom vergangenen Jahr!(SZ vom 29.06.)
Am vergangenen Samstag  starteten 3 Junior-Athletinnen vom Paralympischen Trainingsstützpunkt des BRS Saarland in einem IPC-sanktionierten Einlage-Wettkampf bei den Langhürden-Meisterschaften des SLB in Püttlingen.
Nicole Nicoleitzik und Vanessa Braun, beide TV Püttlingen, in der Vorbereitung auf die IWAS-Junioren-Weltmeisterschaften, erreichten im Weitsprung bei stark wechselnden Winden Weiten um 4m, gute Aussichten für die Weltmeisterschaften!
Die Dritte im Bunde war Anni Nickels (HdS Quierschied). Nach einer Serie von 4 Stößen über die 7m-Marke (7,00, 7,20, 7,33, 7,29) blieben als Bestleistung 7,33m stehen. Mit dieser Weite steht  die 15-jährige Rollstuhl-Kugelstoßerin  in der aktuellen Weltrangliste in der Starklasse F56 auf Platz zwei! 

29.06.2015 17:53 Alter: 2 Jahre