DM Tischtennis 2014

Wie zu erwarten war, war das Saarland nur durch eine kleine Delegation von der BSG St.Ingbert in Bayern vertreten - trotzdem sehr erfolgreich. 
Axel Lösch und Michael Ciolek haben in der sehr starken Doppelkonkurrenz ( Klasse 9 bis AB ) einen hervorragenden 3. Platz erreicht. Dabei haben sie im Viertelfinale gegen das Spitzendoppel Friedemann Wagner/Rüdiger Götz ( Ba Wü / Niedersachsen ) hauchdünn mit 3:2 gewonnen und eine starke Leistung gezeigt. 
Joshua Wagner wurde sowohl im Einzel ( Klasse 8 ) als auch im Doppel ( Klasse 6 bis 8 ) mit Johannes Urban ( BSG Tiede ) jeweils deutscher Vizemeister. Im Einzel musste er sich lediglich seinem Doppelpartner mit 1:3 geschlagen geben.
Im Doppelendspiel trafen Joshua und Johannes  wie im letzten Jahr auf Thomas Schmitt und Jochen Wollmert ( BSG Solingen ). Hier sollte die Erfahrung eine gewichtige Rolle spielen, sodass der Sieg  erneut an das seit Jahren harmonierende Doppel Schmitt/Wollmert ging.
Weiterhin nahm Tobias Thomas zum ersten Mal an der DEM teil und traf hier auf sehr starke Gegner. Dabei konnte er sogar ein Spiel gewinnen und hat insgesamt mehr als überzeugt.
Alle Medaillen wurden dann bei der Abschlussfeier mit bayerischer Blasmusik und dem ein oder anderen Weißbier gebührend gefeiert.
Ein großer Lob gilt dem Veranstalter, der es nach 2010 erneut verstanden hat, das Turnier hervorragend zu organisieren. Gerne kommen wir wieder nach Übersee.

14.04.2014 11:27 Alter: 3 Jahre