Deutschlandpokal Boccia 2013

Am Samstag den 2.Juni fand in Saarbrücken-Klarenthal der Deutschland Pokal im Hallen-Boccia für behinderte und  nichtbehinderte Menschen statt. Veranstalter war der Behinderten und Rehabilitations Sportverband Saarland (BRS). Unter der Schirmherrschaft von Peter Strobel (CDU,MdL) kämpften zwölf Mannschaften um den begehrten Deutschland-Pokal im Hallen-Boccia. Die weiteste Anreise hatte die Mannschaft aus Waldshut-Tiengen mit 320 km. Der Ausrichter BRS-Gersweiler mit seinen Helfern um Vize-Präsident Sport Edmund Minas war bestens aufgestellt für den Wettkampf in der Halle.
Nach hart umkämpften Zentimeter und viel Spaß ging der Deutschland-Pokal an den Verein Gersweiler 2. Die weiteren Platzierungen waren:
2. BSG Pirmasens 1 und BSG Hemsbach
4. AC Weinheim
5. BRS Gersweiler 1
6. RGS Altenkessel
7. BSG Tiengen
8. BSG Ottweiler 1
9. BSG Prmasens 2
10. BSG Ottweiler 2
11. TV Rehlingen
12. BSK Saarland

03.06.2013 11:53 Alter: 5 Jahre