DM Para-Boccia 2015 in Rostock

Boccia Abteilung wieder erfolgreich bei der Deutschen Meisterschaft in Rostock. Mit Boris Nicolai und Anita Raguwaran gingen gleich zwei Spieler/innen an den Start. Boris, der schon internationale Erfahrung gesammelt hat, konnte in den ersten Spielen seine Klasse ausspielen und sie für sich entscheiden. Für Anita, die zum ersten Mal dabei war, ging es darum, Erfahrung bei einem großen Turnier zu sammeln. Es kam dann tatsächlich zu zwei Endspielen für unsere Spieler/innen. Anita spielte im kleinen Finale gegen Vanessa Brandt. Sie konnte das Spiel lange offen halten und hatte im letzten Durchgang die Möglichkeit das Spiel für sich zu entscheiden. Anitas Unerfahrenheit hatte dies leider verhindert und sie musste sich am Ende mit 3:1 geschlagen geben. Trotzdem, für sie eine gute Deutsche Meisterschaft.
Auch Boris hatte sein Endspiel gegen seinen Nationalspielerkollegen Bastian Keller. Bastian hatte am Anfang seine Schwierigkeiten ins Turnier zu finden, konnte sich aber ständig steigern. Eine am Ende spannendes Spiel zwischen Bastian und Boris. Boris konnte sein Spielvermögen in Satz 1 und 2 nicht komplett abrufen und Bastian hatte sehr gut gespielt. Dass es am Ende knapp war, zeigte von einer guten Moral von Boris, der nie aufgegeben hatte, aber dennoch ging das Spiel mit 3:4 verloren. Jetzt steht für Boris noch ein großen Turnier in Polen an, dann ist dieses Sportjahr beendet.

02.11.2015 16:59 Alter: 2 Jahre