2015 BOCCIA EUROPEAN CONTINENTAL CUP

Boris Nicolai startet zum ersten Mal mit der Boccia Nationalmannschaft bei einem europäischen Turnier.
Montag 30.03.2015 kam Boris Nicolai sehr spät in Barcelona an und schon am Dienstag fand das erste Training statt. Die Klassifizierung von Boris ist ohne Probleme durchgegangen und somit steht dem weiteren sportlichen Wertegang nichts mehr im Wege. Am Dienstag gab es die Eröffnungsfeier und am Mittwoch geht das europäische Turnier los. Jetzt gilt es Erfahrungen zu sammeln wie gut die international Gegner sind.
Erster Wettkampftag in Barcelona. Boris und sein Partner Bastian Keller haben gleich zwei von drei Spielen gewonnen.
Deutschland : Portugal 3:2
Deutschland : Griechenland 3:4
Deutschland : Aserbaidschan 16:0
Sie wurden Gruppenzweiter und somit konnten sie leider nicht ins Viertel Finale einziehen. Am Ende belegte die deutsche Mannschaft Platz sechs, ein toller Erfolg.
Nach der Auslosung im Einzelwettbewerb wurden Boris gleich zwei starke Gegner zugelost, KEIRAN STEER Brite 19. und MARTIN STREHARSKY Slowake 17. der Weltrangliste. Auch hier konnte Boris einen Sieg erringen gegen den Slowaken mit 5:3. Gegen den Briten gab es dann eine 1:4 Niederlage. Da in der Gruppe nur der Erstplatzierte weiter kommt, konnte sich Boris leider nicht für das Viertel Finale qualifizieren. Trotzdem war es für Boris ein gelungenes Turnier wenn auch kein vorderer Platz erreicht werden konnte. In den Vorrunden jeweils ein, zwei Siege erreicht zu haben war so nicht zu erwarten. Jetzt gilt es durch Training sich weiter zu verbessern um sich auf internationaler Ebene durch zu setzten.
Mannschaftsergebnisse
Einzelergebnisse

03.04.2015 18:59 Alter: 3 Jahre