Sportlerehrung

Der BRS Saarland hat seine erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler aus dem Jahr 2010 geehrt. Zahlreiche Deutsche Meistertitel, Länderpokaltitel und internationale Titel konnten unsere Athletinnen und Athleten erringen. In diesem Jahr wurden auch die Trainerinnen und Trainer für ihre gute Arbeit ausgezeichnet, sie legen den Grundstein für die Leistungen unserer Sportler. In den Sportarten: Kegeln, Fußballtennis, Hallenboccia, Bogenschießen, Tischtennis, Blindensport, Gehörlosensport, Schwimmen und Rollstuhltennis konnten nationale Titel eingeheimst werden. In den Sportarten: Leichtathletik, Rollstuhlschnellfahren konnten neben den nationalen auch internationale Titel errungen werden. Insgesamt kann der saarländische Behindertensportverband mit den Leistungen seiner Sportlerinnen und Sportler mehr als zufrieden sein. Im Rahmen dieser Ehrung wurde der Förderpreis der PSD Bank an drei Vereine des BRS Saarland durch Frau Edelgard Münz überreicht. Bedacht wurden die BRSJ Völklingen, Hilfe durch Sport Quierschied und die BRS Gersweiler. Die drei Vereine zeichnen sich durch ihre gute, kontinuierliche und integrative Jugendarbeit, im Bereich von körperlich- und geistiger Behinderung, aus. Unser Landesvorsitzender Axel Riedschy die eröffnete Sportlerehrung. Herr Peter Kleer als Vertreter des Sportministerium überbrachte die Glückwünsche der Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer. In seiner Ansprache hob er die guten Leistungen der Sportler und der Trainer hervor und betonte, dass das Ministerium den BRS Saarland weiterhin unterstützen wird. Nachdem die Ehrung der Sportler beendet war, wurde unser 2. Landesvorsitzender Edmund Minas für seine Engagement im BRS Saarland mit der goldenen Ehrennadel des Verbandes geehrt. Sichtlich überrascht aber dennoch erfreut zeigte sich unser 2. Landesvorsitzender. Der Abend wurde mit einen kulinarischen Essen abgerundet.

18.03.2011 17:04 Alter: 8 Jahre