Barbara Puhl auch 2014 erfolgreich im Handbike

Barbara Puhl hat die Saison 2014 mit einem Sieg in der Handbike-Trophy (HT) und einem
2. Platz in der Natio-nal-Handbike-Circuit (NHC) –Rennserie erfolgreich abgeschlossen.
Die querschnittsgelähmte Rollstuhlfahrerin aus Schmelz trainiert neben dem Heimtraining seit 2012 einmal in der Woche mit dem Rennrolliteam unter Leitung von Landestrainer Wolfgang Blöchle am Paralympischen Trainingsstützpunkt des BRS in Saarbrücken. Die HT-Rennserie bestand in diesem Jahr aus den Rennen über die Mara-thondistanz von  42,195 km in Ham-burg, Mannheim, Duisburg und dem Abschlussrennen in Berlin. Barbara Puhl erreichte in Ihrer Division WH3 mit 2 Siegen, einem 2. Und einem 4. Platz in der Gesamtwertung den ver-dienten Sieg.
Die NHC-Rennserie bestand in diesem Jahr aus den Rennen in Kassel, Mainz, Zell am Harmersbach, Stuttgart, Nettetal, Lobbach, Forchheim und Niedernhall. Barbara Puhl sicherte sich hier den 2. Platz in der Gesamtwertung. Dies ist besonders hervorzuheben, da es in der NHC-Rennserie keine Klasseneinteilung bei den Frauen gibt und somit alle Wettkampfklassen incl. Fußgänger gemeinsam gewertet werden.

16.12.2014 11:47 Alter: 3 Jahre