Tischtennis Slovenia Open 2014

Vom 06.05. - 11.05.2014 fanden in Lasko (Slowenien) die 11. Slovenia Open statt, an denen ich in diesem Jahr zum 1. Mal teilnahm.
Zu Beginn wurden im Einzel in 4-er Gruppen gespielt, wo ich gegen Csonka (Ungarn, 5. Platz Weltrangliste) 0:3 verloren, gegen einen Makedonier 3:0 gewonnen und in einem für mich entscheidenden Spiel gegen Rignell (Schweden, 16. Platz Weltrangliste) gewonnen habe. Somit kam ich als Gruppenzweiter weiter.
Im Achtelfinale traf ich dann auf den Belgier Loicq (13. Platz Weltrangliste, Paralymicsieger 2004), gegen den ich leider 0:3 verloren habe.
Trotz meines Ausscheidens nach dem Achtelfinale bin ich mit meiner Leistung zufrieden, zum einen, weil ich mein Ziel, aus der Vorgruppe herauszukommen, erreicht habe und zum anderen, weil ich gegen den Schweden Rignell gewonnen habe, der immerhin 6 Plätze vor mir auf der Weltrangliste steht.
Der Teamwettbewerb begann mit 3-er Gruppen. Mein Teampartner Johannes Urban und ich haben gegen Ungarn (Csonka, Zborai) 0:3 verloren und gegen Schweden (Rignell und ein Spieler aus WK 7) 3:0 gewonnen. Somit wurden wir Gruppenzweiter. Im Viertelfinale spielten wir gegen Belgien (Loicq, Ledaux, amtierende Europameister im Team). Verletzungsbedingt mussten die Belgier aufgeben, sodass wir dann ins Halbfinale einzogen. Dort trafen wir auf den Paralympicsieger 2012 aus Polen. Nach großer Gegenwehr verloren wir aber mit 0:3. Der dritte Platz wurde dann gebührend gefeiert.
Das Turnier hat mir sehr gut gefallen. Sowohl die Wettkampfstätte als auch unsere Unterkunft, einschl. Verpflegung, waren hervorragend und auch der Ablauf des gesamten Turniers war bestens organisiert.

20.05.2014 12:53 Alter: 4 Jahre