Landesmeisterschaften Tischtennis ID 2014

Am 07. April 2014 fanden in der Multifunktionshalle an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken die 4. Landesmeisterschaften des BRS Saarland e.V. im Tischtennis für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung statt.
Aufgrund mangelnder Absprachen der Sportstättenverwaltung war die Halle leider noch nicht spielebereit eingerichtet worden und der Beginn der Veranstaltung verzögerte sich deshalb um eine Stunde. Aber nichtsdestotrotz, um 10.00Uhr ging es los. In seiner Begrüßung konnte der Vizepräsident-Sport des Verbandes, Herr Edmund Minas, 20 Herren und 11 Damen mit ihren Betreuern willkommen heißen. Auch den anwesenden 14 Schiedsrichtern aus den Vereinen Hüttersdorf, Riegelsberg und St. Ingbert galt sein Dank und Willkommensgruß.
Die Turnierleitung oblag der Sportkameradin Sieglinde Bast, die kurzfristig für den Fachwart eingesprungen war.
Die Veranstaltung war geprägt von großem Einsatz der Spielerinnen und Spieler, packenden Ballwechseln und guter Stimmung. Was wäre eine Meisterschaft ohne Sieger? Nach teilweise spannenden Endspielen standen folgende Erstplatzierte fest, die aus den Händen von Sieglinde Bast und des Geschäftsführers im BRS Saarland, Stephan Scheuer, die wohlverdienten Urkunden und Medaillen erhielten:
1Herreneinzel:       
1. Platz   Tobias Thomas
2. Platz      Wolfgang Ganßauge
3. Platz      Manfred Güll
Dameneinzel:       
1. Platz      Thea Hinsberger
2. Platz      Janine Merten
3. Platz      Monika Nikolaus
Herrendoppel:         
1. Platz    Thomas/Freytag
2. Platz      Ganßauge/Merten
3. Platz   Altpeter/Müller
Damendoppel:       
1. Platz      Hinsberger/Müller
2. Platz      Nikolaus/Hahn
3. Platz      Ehrlich/Thielen

08.04.2014 08:37 Alter: 4 Jahre