Erwerb der Prüflizenz des Deutschen Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen soll dem/der Sportler/ Sportlerin mit Behinderung Selbstvertrauen zur eigenen Leistungsfähigkeit geben und ihn/sie aus einer vermeintlichen Isolierung herausführen. Es soll Anreiz sein, Menschen mit und ohne Behinderungen zu einer regelmäßigen Sportaktivität zu motivieren und durch den Sport eine vielseitige Leistungsfähigkeit zu erwerben.
Am 03.11.2013 von 9:00 - 15:00 Uhr.
Die Fortbildung zielt darauf ab, Prüfer/-innen für die Abnahmen von Sportabzeichen Prüfungen von Menschen mit Behinderungen zu qualifizieren und Prüfer/-innen die bereits im Besitz der Prüferlizenz sind, mit den Neuerungen vertraut zu machen. Schwerpunkt der Aus-und Fortbildung sind spezifische Besonderheiten des Deutschen Sportabzeichens für Menschen mit Behinderung (Teilnahmevoraussetzung, Behinderungsklassen mit Schwerpunkt Querschnittslähmung). Die Fortbildung wird im Rahmen des DOSB-Innovationsfonds durch das Projekt „Inklusiv zum Sportabzeichen im Jahr 2013“ des Deutschen Behindertensportverband e.V. gefördert.

Mehr Infos hier zum downloaden

24.09.2013 09:01 Alter: 4 Jahre