Weltmeisterin Claudia Nicoleitzik

In einer Zeit von 15,48 sec  sprintete Claudia zur Goldmedaille im 100 m Wettbewerb in Lyon bei  den Weltmeisterschaften der Leichtathleten für Menschen mit Behinderung. Eine erfolgreiches Jahr für Claudia, nach den zwei Bronzemedaillen in London, konnte sie nun einen großen Titel für sich entscheiden. Weltmeisterin in der Königsklasse, 100 m Sprint, davon träumen viele Sportlerinnen und Sportler. Eine Vorbildathletin im Behindertensport des BRS Saarland. Ein weiteres Plus für das paralympischen Trainingszentrum in Saarbrücken. Die Erfolge sind auch Ausdruck der guten Trainingsarbeit in unserem Zentrum und beim TV Püttlingen Abteilung Leichtathletik. Das saarländischen Trainerteam Evi Raubuch , Christine Raubuch und Wolfgang Blöchle leisten sehr gute Arbeit am Trainingsstützpunkt. So konnte auch Stefan Strobel beim 200m Sprint in der Klasse T51 einen achtbaren sechsten Rang erreichen, diese WM stand für Stefan unter dem Motto "Erfahrung sammeln im Sprintwettbewerb".  Der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Saarland kann stolz auf seine Athletinnen und Athleten sein und wird auch für die Zukunft gut gerüstet sein.

28.07.2013 10:08 Alter: 5 Jahre