Sportlerehrung des BRS

Der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Saarland e.V. ehrte seine Sportlerinnen und Sportler für das Jahr 2012.
In Beisein der Sportministerin Monika Bachmann wurden, in der Mensa der Herrmann Neuberger Sportschule, die Sportlerinnen und Sportler für Ihre absolut herausragenden Leistungen  im Nationalen Behinderten-Sport geehrt. Sie überreichte im Auftrag des Förderausschusses für Leistungssport Schecks für die Athletinnen der Paralympics in London, Claudia Nicoleitzik (Leichtathletik) und Katherina Schett (Bogenschießen).
Ein weiterer Scheck ging an den Rennrollstuhlfahrer David Scherer für sechs Junioren-Weltmeistertitel bei den International Wheelchair and Amputee Sports(IWAS) 2012.
Frau Bachmann bedankte sich auch bei den Trainern und BetreuerInnen, die ihre Schützlinge nicht nur sportlich unterstützen sondern auch mit Leib und Seele für die kleinen Wehwehchen, ob physisch oder psychisch, da waren und hier ganz tolle Arbeit leisteten. Die Ministerin betonte nochmals die Wertigkeit des Olympiastützpunktes für behinderte Sportlerinnen und Sportler an der Herrmann Neuberger Sportschule. Anschließend übernahm Hans Netzer (Präsident), Edmund Minas (stellv. Landesvorsitzender/Sport) und Ricke Sonnenschein (Reha und Lehrwesen) die Ehrung der Sportlerinnen und Sportler für Ihre Erfolge im Nationalen Behinderten-Sport.

22.03.2013 14:10 Alter: 6 Jahre