Zweite Bronzemedaille Für Claudia

Hervorragenden Leistungen boten die Deutschen nach einem guten Vormittag auch am Abend des letzten Wettkampftages der Leichtathleten im Olympic Stadium. Ihre zweite Bronzemedaille in London gewann Claudia Nicoleitzik (TV Püttlingen) über 100 Meter der Startklasse T36 in einer Zeit von 14,88 Sekunden. „Mir geht’s super, es war ein ganz tolles Gefühl, hier zu laufen. Selbst die Engländer haben auf der Ehrenrunde für mich gejubelt“, freute sich die 22-Jährige Claudia. Zwar hatte sie gehofft, dass es vielleicht sogar zu Silber reicht, dennoch zeigte sie sich mit der Bronzemedaille sehr zufrieden. „Ich habe mir gesagt, heute kannst Du zeigen, was Du kannst und wirst hoffentlich nicht aufgehalten“, erzählte sie und spielte sich damit sowohl auf die Konkurrentin aus Argentinien an, die über 200 Meter in ihre Bahn gelaufen war, als auch auf die damals verweigerte Ehrenrunde. Gold und Silber gewannen Elena Ivanova (RUS) mit 14,44 Sekunden und Min Jae Jeon (KOR) mit 14,70 Sekunden.

10.09.2012 08:57 Alter: 6 Jahre