Paralypics 2012 Leichtathletik

Nicoleitzik mit glänzender Leistungen.
Am Abend des zweiten Wettkampftages der Leichtathleten erreichte mit großem Jubel Claudia Nicoleitzik (TV Püttlingen) über 200 m der Startklasse T36 in einer Zeit von 32,08 sec. die Bronzemedaille.
Ein solches Rennen hatte Claudia Nicoleitzik zuvor wohl noch nicht erlebt. Nach etwa 120 Metern lief ihr plötzlich die Argentinierin Yanina Andrea Martinez vor die Füße. „Sie lief genau vor mir und hat mich deswegen irritiert“, sagte die 22-Jährige unmittelbar nach dem Rennen und spekulierte bereits vorsichtig auf eine Medaille. Und da der folgende Protest der deutschen Mannschaftsleitung erfolgreich war, durfte sich Claudia Nicoleitzik am Ende tatsächlich über die Bronzemedaille freuen und war trotz der langsamen Zeit mit ihrem Rennen zufrieden, „Ich finde, in der Kurve hat es besser geklappt als im Vorlauf, weil ich die Koordinationsübungen beim Aufwärmen extra in der Kurve gemacht habe“, erklärte sie. Gold und Silber gingen an Elena Ivanova aus Russland (30,25 sec.) und die Koreanerin Jae Min Jeon (31,08 sec.).

08.09.2012 10:32 Alter: 6 Jahre