Landesfachwart:

Alexander Weh
Zur Schafbrücke 6
66359 Bous
Tel. 06834 - 770460
E-Mail:

Techniken und Klassen zum Wettkampfschwimmen.


Alle Starts können, abhängig von der Fähigkeit der Schwimmerin bzw. des Schwimmers, entweder vom Startblock, vom Beckenrand oder im Wasser erfolgen.
Erfolgt der Start bei Freistil-, Schmetterling- oder Brustschwimmwettbewerben im Wasser, muss eine Hand der Schwimmerin bzw. des Schwimmers den Beckenrand berühren. Ist dies behinderungsbedingt nicht möglich, so muss ein anderer Körperteil den Beckenrand berühren
bzw. ist beim Start eine Haltehilfe bis zum Ertönen des Startkommandos zulässig. Jedes Anschieben, oder weiteres Berühren nach dem Startkommando ist jedoch untersagt.
Bezüglich der Fehlstartregelungen wird ausdrücklich auf die FINA-Regeln verwiesen.